Kann Obama die Wahl verlieren?

Das Obama-Desaster: In Anlehnung an die Stuhl-Nummer von Clint Eastwood auf dem Parteitag der Republikaner spottet das Magazin „The New Yorker“ auf seinem aktuellen Titel über den Auftritt von Präsident Obama im ersten TV-Duell mit Herausforderer Mitt Romney.

Panik im Obama-Lager!

Das Debatten-Desaster scheint für Obama verheerende Folgen zu haben. Der sicher geglaubte Sieg am 6. November ist wieder in Frage gestellt. Die Umfragen haben sich gedreht. Nicht mehr der Amtsinhaber liegt deutlich vorne, sondern Herausforderer Mitt Romney. Verunsicherte Präsidenten-Anhänger fragen bereits: Kann Obama die Wahl verlieren?

Yes, he can! Insgesamt 49 Prozent der „wahrscheinlichen US-Wähler“ (likely voters) wollen aktuell Mitt Romney ihre Stimme geben aber nur noch 45 Prozent Obama. Das haben die Meinungsforscher des Pew Research Center ermittelt. Vor der TV-Duell-Katastrophe führte Obama noch mit 51 zu 43 Prozent. Und auch CNN sieht Romney in seinen Befragungen vorne, mit 48 zu 47 Prozent jedoch denkbar knapp. Doch es ist ein Kreuz mit den Umfragen. Unter „allen registrierten Wählern“ hat Obama laut CNN noch immer einen Vorsprung von 49 zu 46 Prozent. Ein Hoffnungsschimmer für die Demokraten?

Diese bundesweiten Zahlen sind bisher nur ein Trend. Entschieden wird bekanntlich in den Swing States und da sieht es etwas besser aus für Obama, auch wenn er auch hier seine deutliche Führung verloren hat. In Ohio führt Obama noch mit vier, in Virginia mit drei und in Wisconsin mit zwei Punkten. In Florida und North Carolina hat dagegen Romney mit zwei, respektive sieben Punkten die Nase vorn. Noch allerdings reicht es für Obama. Noch!

Im Moment spricht der Trend gegen Obama. Doch Grund zum Verzweifeln wie Newsweek Autor und Obama-Fan, Andrew Sullivan („Niederschmetternd“), gibt es eigentlich noch nicht. Am Donnerstag steigt Vize-Präsident Joe Biden gegen Romneys Stellvertreter Paul Ryan in den Debatten-Ring. Da kann sich die Stimmung schon wieder drehen.

Am 16. Oktober und 22. Oktober kommt es dann zum zweiten und dritten Showdown zwischen Obama und Romney. Zwei TV-Duelle, in denen der Präsident die Schmach von Denver wieder wettmachen kann. Diese Chancen sollte er allerdings nutzen, ansonsten gibt es wirklich Grund zur Panik. Denn geht Obama auch bei diesen beiden Debatten unter, kann ihn vermutlich nur noch Big Bird retten.