Foto der Woche

Die Wall of Faces im neuen 9/11 Museum in New York. Foto: White House, Pete Souza

„Wall of Faces“ im 9/11 Museum in New York, Foto: White House, Pete Souza

US-Präsident Obama und der frühere Bürgermeister von New York, Michael Bloomberg, stehen vor der „Wall of Faces“ in der Memorial Hall des neuen 9/11 Museum in New York. Besucher sehen hier nicht nur in die Gesichter der fast 3000 Toten der Terroranschläge vom 11. September 2001. Sie können auch über Tonbänder mehr über die Geschichte der Opfer erfahren. Präsident Obama hatte das für 700 Millionen Dollar aus Spenden und Steuergeldern erbaute 9/11 Museum am 15. Mai offiziell eröffnet.