Hillary läuft sich warm

Nach den endlos erscheinenden Vorwahlen der Demokraten und Republikaner kann der Kampf um das White House jetzt endlich beginnen.

Einen Vorgeschmack darauf, was die US-Wähler zu erwarten haben, gab Hillary Clinton jetzt in ihrer außenpolitischen Rede in San Diego.

Es war Hillarys erster wirklich harter Schlag gegen ihren Kontrahenten Donald Trump

Und „The Donald“? Er war erst einmal sprachlos. Selbst auf seinem geliebten Twitter fielen ihm nur zwei müde Kommentare ein. Aber er wird schon bald an anderer Stelle zurückschlagen, so wie er es bisher immer gemacht hat. Mit persönlichen Angriffen aber ohne wirkliche politische Substanz.

Mit dieser Taktik war Trump bei den Primaries erfolgreich. Für die Präsidentschaft reicht das nicht!