Trump Watch


Trump: “Ganz ehrlich, ich habe ein Chaos geerbt. Eine totale Unordnung. In Amerika und im Ausland.”

Trump Watch: Unsinn. Als Obama das Amt übernahm, steckte das Land in einer Depression mit hoher Arbeitslosigkeit und Börsencrash. Als Obama abtrat, lag die Arbeitslosenquote bei einem Rekordtief von 4,8 Prozent und der Dow Jones Börsenindex war von unter 8000 Punkten im Jahr 2008 auf heute über 20.000 Punkten gestiegen. Chaos sieht anders aus!
Auch das Chaos im Ausland mit einem sich “wie ein Krebs ausbreitender ISIS hat mit der Realität nichts zu tun. Auch wenn die Terrorgruppe nicht besiegt ist, kämpft sie doch ums Überleben und verliert zunehmend an Anhänger und Gebieten.


Trump: “Autismus bei Kinder ist dramatisch gestiegen. Es ist entsetzlich, das zu beobachten.”

Trump Watch: Falsch und gefährlich. Trump gibt Impfgegnern eine Plattform und kündigte bereits an, die Impfprogramme untersuchen zu lassen. Schon jetzt steigen aufgrund einer kleinen Gruppe sogenannter Anti-Vaxxer die Zahlen bei Kinderkrankheiten wieder. Dabei sind die Fälle von Autismus seit zwei Jahren konstant geblieben. Sie liegen bei einem unter 68 Kindern. Dass die Zahlen im Vergleich zu 2000 zu heute gestiegen sind, damals war es ein Kind unter 150, liegt vor allem an neuen Studien, einer besseren Diagnose der Krankheit aber nach allen wissenschaftlichen Erkenntnissen NICHT an Impfungen gegen Kinderkrankheiten wie Masern oder Windpocken.


Trump wirft Demokraten historische Blockade seines Kabinetts vor

Trump Watch: Falsch. Das Kabinett von Bill Clinton wurde erst am 11. März vom Senat komplett bestätigt. George H. W. Bush musste bis 17. März auf seine Minister warten und Barack Obama konnte erst am 28. April auf sein Kabinett zurückgreifen. Wenn Trump weniger Millionäre, Generäle und unqualifizierte Minister-Kandidaten nominiert hätte, wäre es vielleicht schneller gegangen.


Trump: Angriff auf die New York Times, fortlaufend

Trump Watch: Keine Woche, in der Trump nicht die New York Times als Lügenpresse diffamiert, die sich bei ihren Lesern entschuldigen musste. Eine Lüge wird durch Wiederholung aber nicht zur Wahrheit. Nein, die NY Times hat sich nicht entschuldigt und die Auflage steigt!


Trump, der Angstmacher. US-Mordrate die höchste seit 50 Jahren

Trump Watch: Falsch. Das Gegenteil ist der Fall. Die Mordrate in den USA ist die niedrigste der vergangenen 50 Jahre. In den 80er Jahren war sie fast doppelt so hoch. Es ist nicht das erste Mal, dass Trump mit falschen Fakten Angst macht. Im Januar behauptete er, die Mordrate von Philadelphia sei “fürchterlich gestiegen”. Tatsächlich ist sie gefallen. Und das während seiner Inauguration-Rede zwei Personen in Chicago erschossen wurden, zählt zu Trumps “alternativen Fakten”. Die Polizei zumindest meldete keine Schießerei in der Zeit.


Trump: US-Einreisestopp wird von Ländern des Mittleren Ostens kopiert

Trump Watch: Fake News. Der Präsident beruft sich auf eine Internet-Geschichte, nachdem Kuweit wie Trump einen Einreisestopp für Personen aus fünf Ländern mit muslimischer Mehrheit verhängt hat. Die Geschichte ist erfunden, Kuweit dementiert vehement. Auf der Facebook-Seite von Trump stehen die Fake News noch immer.

Auf Seite 7 geht es weiter mit Trump Watch