Trump Watch


Trump als Arbeitsplatzbeschaffer in der Autoindustrie, Teil? fortlaufend

Trump Watch: Falsch. Die Entscheidung einer Milliardeninvestition von Fiat Chrysler in den USA hat nichts mit dem Wahlsieg von Trump zu tun, sondern wurde bereits vor einem Jahr beschlossen. Das sagt Fiat Chrysler-Chef Sergio Marchionne.


Trump: „Keine Geschäfte in Russland“

Trump Watch: Im Prinzip richtig, aber: 1987 wollte Trump in Moskau ein Luxushotel bauen, 1996 ein Apartmentgebäude. Im Jahr 2005 gab es Pläne eines Trump Towers in Moskau und 2008 erklärte er seine Absicht, mit Russland Geschäfte zu machen. Auch wenn die Projekte nicht umgesetzt wurden, abgeneigt war Trump nie.


Trump und die Geheimnisse seiner Steuererklärung

Trump Watch: Trump behauptet, seine Steuererklärung würde nur die Journalisten interessieren. Außerdem würde man darin ohnehin nichts finden. Doppelt Falsch. Laut einer Umfrage sind 60 Prozent der Amerikaner der Meinung, dass Trump wie alle Präsidenten zuvor, seine Steuererklärung rausgeben müsse. Und natürlich findet man in der Steuererklärung nicht nur etwas über das Einkommen von Trump, sondern auch woher das Geld kommt. Und das könnte ihn weiter entlarven!Majority of public says Trump has a responsibility to release his tax returns


Ethik-Kommission Desaster: Zwei Tweets von Trump und die Republikaner stehen stramm? Wohl kaum!

Trump Watch: Viele Republikaner, darunter Mehrheitsführer Kevin McCarthy und Speaker Paul Ryan, waren gegen die Abschaffung der Ethik-Kommission und warnten schon am Montag vor einem öffentlichen Aufschrei. Als der kam, verteidigte Trump Sprecherin Kellyanne Conway im Fernsehen noch die Abschaffung der Ethik-Kommission. Erst am Dienstagnachmittag, als die Stimmung entgültig kippte, reagierte Trump mit seinem Tweet und nutzte die Gelegenheit, billige PR-Punkte zu sammeln. “Das Projekt war zu diesem Zeitpunkt längst gescheitert”, sagt der republikanische Abgeordnete Mike Simpson aus Idaho. Trump tweetet und die Partei gehorcht – das hätte er wohl gerne.

Auf Seite 10 geht es weiter mit Trump Watch